Seite zu Favoriten hinzufügen / Link zu ihrer Webseite einrichten 

Wunstorf

Top-News



Wunstorf, Stadt
Fläche: 125,6 km²
Einwohner: 41.542
PLZ: 31515

Badische Zeitung: Von Sein und Bewusstsein Kommentar von Bernhard Walker http://mehr.bz/27k

Freiburg (ots) - Weiß der Mann, der Chef der größten Regierungspartei werden will, was viele Bürger umtreibt? Was sind seine Vorschläge, um die ganze Bandbreite von Aufgaben anzugehen - seien es bezahlbare Wohnungen, der Pflegemangel oder der digitale Strukturwandel der Volkswirtschaft? Dass ...
19.11.2018 00:21 Uhr Badische Zeitung Weiterlesen...

 

Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum UN-Migrationspakt

Bielefeld (ots) - Je mehr die Leute über etwas wissen, desto schwerer hat es die Propaganda. Wie es vor dem Brexit-Referendum gut gewesen wäre, wenn sich die britische Bevölkerung mit den EU-Regeln ausgekannt hätte, so ist es höchste Zeit, dass ...
18.11.2018 23:36 Uhr Westfalen-Blatt Weiterlesen...

 

Rheinische Post: Kein neuer Deal Kommentar Von Michael Bröcker

Düsseldorf (ots) - Irgendwann wird man David Cameron, den früheren britischen Premierminister, noch einmal befragen müssen, was er sich bei der Brexit-Abstimmung gedacht hat, die sein Land und die EU in ein unnötiges Chaos gestürzt hat. Der Deal, den seine Nachfolgerin ...
18.11.2018 23:06 Uhr Rheinische Post Weiterlesen...

 

Rheinische Post: Die SPD kämpft mit der Vergangenheit Kommentar Von Martin Kessler

Düsseldorf (ots) - Die rot-grüne Bundesregierung schuf 2003 eine Reform, die sich die Union nie getraut hätte. Sie legte Sozialhilfe und Arbeitslosenhilfe zusammen und kombinierte daraus eine Leistung, die all denen zukommen soll, die aus eigener Kraft kein eigenes Einkommen ...
18.11.2018 23:01 Uhr Rheinische Post Weiterlesen...

 

Stuttgarter Zeitung: Kommentar zu Europawahl/AfD

Stuttgart (ots) - In ganz Europa laufen sich rechtsextreme und nationalistische Parteien für die Europawahl im Mai warm. Das ist schon einmal ein Widerspruch in sich: Während sie den Einigungsprozess in Europa ablehnen, hätten sie doch gern die Euros, die die ...
18.11.2018 21:41 Uhr Stuttgarter Zeitung Weiterlesen...

 

Allg. Zeitung Mainz: Verzweifelt / Kommentar von Reinhard Breidenbach zu Hartz IV/SPD

Mainz (ots) - Auf den Hartz-Reformen lasten zwei Hypotheken. Eine ist symbolischer und psychologischer Natur: Peter Hartz, einst VW-Vorstand, Konzeptentwickler und Namensgeber der Pläne, wurde später, 2007, wegen Untreue und Begünstigung zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Es ...
18.11.2018 21:36 Uhr Allgemeine Zeitung Mainz Weiterlesen...

 

Mittelbayerische Zeitung: Politische Problemzonen / CSU, CDU und SPD debattieren über die künftigen Köpfe an der Spitze. Doch Bürger erwarten mehr.

Regensburg (ots) - Auch wenn bei CSU, CDU und SPD dieser Tage die zentralen Debatten allesamt ums Personal kreisen. Auch wenn neue Köpfe natürlich Einfluss auf künftige Schwerpunkte und den Politikstil haben - man denke nur daran, wie unterschiedlich im Vergleich zu ...
18.11.2018 20:46 Uhr Mittelbayerische Zeitung Weiterlesen...

 

BERLINER MORGENPOST: Von Neukölln lernen - Kommentar von Alexander Dinger über den behördenübergreifenden Kampf gegen Organisierte Kriminalität in Berlin

Berlin (ots) - Wenn außerhalb von Berlin der Name Neukölln fällt, hat jeder eine Horror-Geschichte auf Lager. Neukölln als Synonym für das Versagen des Rechtsstaates. Dabei macht der Bezirk gerade viel richtig und entwickelt sich zu einer Blaupause im Kampf ...
18.11.2018 20:26 Uhr BERLINER MORGENPOST Weiterlesen...

 

neues deutschland: Kommentar zur SPD, Hartz IV und Arbeit als Fetisch: Zu viel zum Sterben

Berlin (ots) - Überleben kann man mit Hartz IV vielleicht, leben nicht. Es muss abgeschafft werden, keine Frage. Wie Andrea Nahles am Freitag in der »FAZ« andeutete, begreift das selbst die dahinsiechende SPD nun endgültig. Das gibt der Partei, die auf ...
18.11.2018 20:06 Uhr neues deutschland Weiterlesen...

 

Mitteldeutsche Zeitung: zu Frankreich

Halle (ots) - Hinter der Wut über die steigenden Kraftstoffsteuern steht noch mehr. Seit Monaten wächst der Unmut der Franzosen über den ungestümen Präsidenten, der sich wenig Zeit zur Kompromissfindung und Erklärung von Reformvorhaben nimmt und mit unbedachten Sätzen viel Porzellan zerschlägt. Mal belehrte ...
18.11.2018 19:16 Uhr Mitteldeutsche Zeitung Weiterlesen...